Vatertagsaktion in Berlin und München: Uber liefert OUTFITTERY-Geschenkboxen aus

Berlin, 23. Mai 2017  Am 25. Mai ist wieder Vatertag! Damit es sich die Herren der Schöpfung an diesem Tag besonders gut gehen lassen können, haben sich das Technologieunternehmen Uber und der führende Personal Shopping Service für Männer OUTFITTERY für diesen Anlass zusammengetan. Uber wird am Donnerstag in München Geschenkboxen von OUTFITTERY ausliefern – solange der Vorrat reicht. Und zwar nicht mit dem Bollerwagen, sondern im luxuriösen Uber!

In den OUTFITTERY-Boxen befinden sich verschiedene Geschenke für IHN zum Vatertag, wie z.B. Grillzubehör, einige modische Accessoires und weitere Überraschungen – und das alles kostenlos per Uber-App an den Wunschort!

Die Aktion im Überblick:

WANN: Donnerstag, den 25. Mai 2017 (Vatertag) zwischen 14 und 18 Uhr

WAS: Uber liefert in München nach Bestellung über die Uber-App je eine OUTFITTERY-Geschenkbox zum Vatertag mit verschiedenen Artikeln zum Grillen, Genießen und um einfach gut auszusehen. Die OUTFITTERY-Boxen werden ausgefahren, solange der Vorrat reicht.

WIE: Am Donnerstag zwischen 14 und 18 Uhr die Uber-App öffnen und den Pop-Up in der App anklicken. Dann einfach den Abholort festlegen und ein Uber bestellen! Sobald der Fahrer die Bestellung angenommen hat, wird die OUTFITTERY-Box ausgeliefert!

München – Ein Stadtbild, so vielfältig, wie die City selbst!

Ausgenommen der historischen Altstadt und der im 19. Jahrhundert gepflasterten Prachtstraßen besitzt München, wie viele Großstädte, kein einheitliches Stadtbild. Da die Entwicklung einer City sowohl dynamisch als auch demokratisch ist, werden oft die Bedürfnisse vieler Menschen in Betracht gezogen, was wiederum ein sehr gespaltenes Bild der Landeshauptstadt zur Folge hat. Das eigentliche Aushängeschild Münchens ist in diesem Zusammenhang das Image der Stadt. Sie steht für eine starke Wirtschaft, hohe Lebensqualität und ein ausgebautes Straßennetz – dies gilt sowohl für den historischen, als auch den traditionellen Teil der City.

Denkmäler, Kunstwerke und mehr

Brunnen sind in jedem Teil der City zu finden und laden ganzjährig zum Spaß im kühlen Nass ein. Unter den nahezu 700 Exemplaren, von denen 186 in städtischer Obhut sind, finden sich beispielsweise der Mythenbrunnen im Süden oder die Galanten im nordwestlichen Teil der Stadt. Ebenso prägend für München sind jedoch die Wahrzeichen und Denkmäler. Der goldene Friedensengel mit einer Höhe von 23 Metern sollte in diesem Zusammenhang genannt werden und auch das Siegestor zählt als Münchener Mahnmal zu den wichtigen Bauwerken. Es wurde im Jahre 1852 erbaut und schmückt seitdem das Ende der Ludwigstraße. Speziell für Fußballfans wird desweiteren die Allianz Arena interessant. Ebenso sind die Theaterkirche, der Flughafen und das markante BMW-Museum einen Besuch wert.

Ausschlaggebend für die Silhouette Münchens bleibt zudem die Typographie. Die Stadt München ist auf einer leicht geneigten Ebene erbaut, weswegen der Standort eines Gebäudes in der City auch über dessen absolute Höhe entscheidet. Dies wurde sich bei der Stadtgestaltung zu Nutze gemacht. Hier können profilunterstreichende Gebäude, wie Kirchen, Türme oder Hochhäuser, im freien Straßenraum oder von erhöhten Standpunkten aus entsprechend aus weiter Distanz wahrgenommen werden.

Mobiliar und Aussenanlagen der Stadt

Die City München kann ein einheitliches Stadtmobiliar aufweisen, welches ihr eine eigene Identität und einen runden Charakter verleiht. Es wurde hier bewusst beachtet, kein Sammelsurium an Gegenständen im Raum zu platzieren, um Ruhe zu schaffen und sowohl Jung als auch Alt zum Verweilen einzuladen. Als Konsequenz erleichtern Sitzbänke, Straßenlaternen, öffentliche Toiletten und gepflasterte Wege das Leben. Diese Elemente sind dabei so optisch aufeinander abgestimmt, das automatisch einen friedlicheren Gesamteindruck geschaffen wird. Vielfältige Lösungen für öffentliches Stadtmobiliar findet man bei www.ziegler-metall.de.

Einen beeindruckenden Ausblick über die Metropole München haben Besucher des Weiteren auf dem Olympiaturm. Er misst eine Höhe von ungefähr 292 Metern und gilt als zweithöchstes Gebäude Bayerns. Er ist ganz einfach mit dem Fahrstuhl zu erklimmen und bei einer Sicht bis hin zu den Alpen sicher einen Besuch wert. Auch weitere Aussichtsplattformen locken außerhalb der Stadt mit atemberaubenden Sichten. Doch es ist nicht unbedingt notwendig einen derartigen Giganten zu besteigen. Auf dem Turm der Peterskirche kann im kleineren Rahmen ebenfalls ein guter Blick über die Stadt geworfen werden. Der St. Peters, welcher hinter dem Marienplatz liegt, gilt hierbei als älteste Pfarrerkirche Münchens und beherbergt einige historische Uhren und Glocken.

hihihi Halloweenkürbis!

Die besten Halloweenpartys in München dieses Jahr

Wer für die gruseligste Nacht im Jahr noch nichts vor hat, der kann in München zwischen mehreren Top-Events wählen. Mit einem passenden Kostüm ist die Stimmung am besten, je gruseliger umso besser. An einigen Locations gibt es Spezialaktionen.

Der letzte All-Arena-Event

In der Kultfabrik läuft der Countdown zum allerletzten All-Arena-Event. Ein höllisches Spektakel soll hier aufgeboten werden, die ganze Kultfabrik sich in einen einzigen Friedhof des Schreckens mit riesigen Perchten, feuerspeienden Teufeln und den schwarzen Rittern zu Kaltenberg verwandeln. Wer hier feiert bekommt nicht nur ein Heineken am Eingang, sondern auch eine spektakuläre Pyroshow geboten und kann in den Clubs mit über 20 DJs abfeiern.

Isarszene feiert die längste Nacht der Münchner Clubs

Nach den riesigen Erfolgen der letzten Jahre geht das größte Münchner Club-Hopping nun in die siebte Runde und wählt die diesjährige Gruselnacht zum Anlass für ein Megaspektakel: Unter dem Titel „Die längste Nacht der Münchner Clubs“ kann bereits ab Freitag, den 29.10. ab 22 Uhr bis zum Tanzverbot um 2:00 am 1.11. an 12 Top-Locations die größte Party der Stadt gefeiert werden. Dabei sind die 089Bar, das Pacha (hier laden „The Cube Guys“ zur frühesten Halloween-Nacht), der Gecko Club, Harry Klein, Jack Rabbit, Call Me Drella, Milch&Bar, die Nachtgalerie, Neuraum, Ruby, La Nuit und Yolo. Shuttlebusse fahren im 20-Minuten-Takt von Club zu Club – so kann man die Stunden bis Allerheiligen auskosten.
Starten kann man wann immer man will, solange der Vorrat reicht gibt es die Tickets für 12 Euro an den Abendkassen der Clubs.

Von Zombieselfies bis französischer Gothic – gestartet werden die meisten Halloweenpartys ab 20 Uhr

  • Im Tor Club in der Isarpost läuft die Party unter dem Motto Crazy Hospital. Hier können gruselige Krankenschwestern und Zombieärzte sich eine Killerspritze, einen Sargnagel oder eine Sterbehilfe bestellen und dann am Selfieautomat die eigene Verkleidung abfotografieren.
  • Das P1 dagegen setzt auf Ambiente – es wird ein französisch angehauchter Gothic Altar werden. Zusammen mit Grey Goose, Grableuchten und Kürbissen versprechen die Veranstalter: „If you dare, come and scare!“
  • Im Backstage laufen alle Bereich im Halloweenmodus, von Gothic- und Wave-Musik in der Werkstatt (DJ Schwedler), bis zum Leichenwagen mit Sarg der unterm Vordach zu einem Foto einlädt. Wer nach dem Tanzverbot noch nicht nach Hause will, der kann bleiben und Horrorstreifen anschauen.
  • Das 35mm begrüßt kostümierte Gäste ab 19 Uhr an der Bar mit einem blutigen Welcomedrink, bietet House-, Pop- und R‘n‘B-Klänge und zeigt Horrorfilme.
  • Der Crowns Club wird für den Halloween Thriller 5.0 umdekoriert, Horrorvideos und der Tanz der Teufel sorgen für eine gruselige Stimmung.
  • Tobi‘s Kitchen, an diesem Abend Hells Kitchen, warten Anti-Geistershots und ein Soundmassaker von DJ Tower auf die Besucher.

Wer noch einen Event für die Nacht der Geister plant, hat immer noch die Zeit mit Flyern oder Visitenkarten als günstige Einladungen auf sein grusel Event aufmerksam zu machen. Druck und Lieferung sind über Nacht möglich und das Münchner Partyvolk ist schier unerschöpflich!

ELLA EYRE & Jasmine Thompson gehen gemeinsam auf „Women of the World“-Tour im September

Dass ELLA EYRE die erste Ausgabe der Women of the World-Tour rund um das renommierte Frankfurter Festival anführt, konnte sich eigentlich bereits ohne weiteres Zutun sehen lassen. Schließlich wurde die 21-Jährige bereits mit illustren Preisen wie dem MOBO Award als „Best Newcomer 2014“, dem 2. Platz der äußerst renommierten „BBC Sound of 2014“-Liste sowie dem BRIT Award 2014 (der Grammy Englands) für die Single „Waiting All Night“ mit Rudimental ausgezeichnet. Aufgrund von Krankheit musste Ella Eyres Tour von Mai in den September verschoben werden. Hierfür holt sich die Sängerin aber eine absolute Ausnahmekünstlerin mit ins Boot.

Die Sängerin Jasmine Thompson, 14-jähriger britischer Shootingstar und Multitalent, wird mit ihr auf Reisen gehen. Mit gerade mal 10 Jahren gründete sie ihren ersten YouTube-Channel, der inzwischen mehr als 1,2 Millionen Abonnenten hat. Ihren Durchbruch feierte sie 2013 mit ihrer Version des Rufus & Chaka Khan Hits „Ain´t Nobody“, mit dem sie auf Anhieb in den britischen Charts landete. Seitdem liegen ihr nicht nur Millionen Fans zu Füßen, sondern auch DJ-Größen und EDM-Produzenten wie Dj Felix Jaehn, Avicii und Robin Schulz. Mit dem Remix von „Ain´t Nobody“, zusammen mit Felix Jaehn produziert, sprang sie Ende April gleich auf Platz 1 der deutschen und österreichischen Charts. Die Single „Sun Goes Down“, gemeinsam mit Robin Schulz produziert, stürmte ebenso die Charts, hielt sich lange auf Platz 2 und wurde mit einer Platin-Schallplatte für über 400.000 verkaufte Singles ausgezeichnet.

————————————————————————————————————————————–

Die Musik sei eine Männerbranche? Von wegen!

Das Women of the World-Festival ist eine musikalische Plattform für geballte Frauenpower und hat sich in gerade mal drei Jahren einen exzellenten Ruf in der Festivallandschaft erarbeitet.

Beeindruckende Persönlichkeiten wie Miss Platnum, ZAZ, Lisa Stansfield, Mariza oder Nora Tschirner mit PRAG waren bereits in den 10 innerstädtischen Spielstätten des Frankfurter Festivals im Mai zu Gast. 

  Visionary Collective presents

ELLA EYRE & Jasmine Thompson

powered by “Women of the World Festival”

presented by INTRO, kulturnews  & Bauer Media

20.09.2015          Köln / Luxor

21.09.2015          Berlin / Astra

                             22.09.2015          Hamburg / Uebel & Gefaehrlich

      25.09.2015          München / Strom

Tickets unter www.myticket.de und www.ticketmaster.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Mehr Info unter folgenden Links: www.visionarycollective.de  // www.womenoftheworld-festival.de // www.ellaeyre.com  // www.fb.com/thisisella  // www.jasminethompsonmusic.com

WotW_Logo_2015

Ästhetische Chirurgie in München

Schönheitschirurgen gibt es in München jede Menge. Allein Jameda zählt 142 Plastische und Ästhetische Chirurgen in München und das sind sicherlich nicht alle.

Viele Münchner nutzen das Angebot in Ihrer Stadt aus und lassen sich kleine Makel entfernen. Schönheitsoperationen sind jedoch keineswegs unumstritten. Viele Menschen können nicht verstehen, dass man sich der Ästhetik Willen einer Operation unterzieht. Mit neuartigen Methoden ist jedoch bei gewissen Indikationen und Wünschen gar kein klassischer Eingriff mehr nötig.

Wer nur ein paar Falten weniger haben möchte, der kann ganz ohne Operation ein natürliches Ergebnis erzielen. Durch den Einsatz von Substanzen wie Hyaluron, Kollagen und Botox sowie Lasertherapie oder Fett-weg-Spritze können ohne Skalpell große Verbesserungen am Erscheinungsbild erzielt werden. Dr. Dirk Tschauder ist Arzt für Ästhetische Medizin und Well-Aging in München. Er weiß was ohne Skalpell erreicht werden kann.

Möglichkeiten und Risiken von Botox

Durch Botox können die Augenbrauen angehoben werde oder Falten im Bereich des Nasenrückens oder des Mundes geglättet werden. Auch die Anhebung der Mundwinkel und die Beseitigung der sogenannten Merkelfalte können durch Botox erfolgen und optisch bereits einen großen Unterschied machen. Richtig angewandt und dosiert führt Botox nicht zur gefürchteten Mimiklosigkeit, denn es kann so angewandt werden, dass es nicht zu einer Lähmung, sondern einer Entspannung der Gesichtsmuskeln führt. Durch seine Erfahrung weiß Dr. Tschauder, dass ein verzogenes Gesicht und erstarrte Gesichter in der Regel ebenfalls nicht nur durch Botox zustande kommen. Viel mehr stecken hier noch weitere Operationen und Behandlungen dahinter. Zudem neigen Stars, besonders in Amerika dazu, ans absolute Limit zu gehen, so der Arzt. Das führt oft zu unnatürlichen Ergebnissen und dem eingefrorenen Gesicht.

Selbst achtet Dr. Tschauder in seiner Praxis auf Natürlichhkeit und Ästehtik (siehe Interview zum Thema Botox). In einer Anamnese werden mit dem Patienten dessen Wunsch und die Möglichkeiten durchgesprochen. Nur wenn der Arzt auch hinter dem Ziel steht, wird die Behandlung schlussendlich durchgeführt.

Mehr Informationen zum Arzt und der Behandlung mit Botox finden Sie auf dr-tschauder.de.

Auch er ist auf Jameda vertreten. Wer sich vorab gerne über Meinungen Dritter informieren möchte findet hier seine Jameda-Seite.

 

Kostenlos surfen in München durch Hotspot-Netz

In München wird das Hotspot Netz immer dichter, so lassen sich unterwegs schnell mal die aktuellsten Nachrichten oder Emails abrufen. Bis jetzt war es Smartphone Nutzer hauptsächlich möglich über den jeweiligen Netzbetreiber online zu gehen, was allerdings häufig mit langen Ladezeiten oder Abbrüchen verbunden war. Doch diese Zeiten sollen nun vorbei sein, denn mittlerweile stehen neben den Hotspots von Kabel Deutschland (34 Stück) auch noch vier gratis WLAN Zugänge (Sendlinger Tor, Stachus, Odeonsplatz und am Marienplatz) zur Verfügung. Weiterlesen

Start-Up aus München: Stackfield

Mithilfe der neuen Technik haben Unternehmen heutzutage die Chance eine effiziente Kommunikation, sowie transparente und schlanke Prozesse im Betriebsalltag zu entwickeln. Start-Ups engagieren vermehrt Freelancer, ebenso wird das Home-Office wird von Jahr zu Jahr beliebter und etablierter. Ressourcen werden vermehrt eingekauft oder ausgelagert. Mit der Technik verändern sich auch die Kommunikationswege und halten Chancen für die Arbeitswelt von morgen bereit. Cloud-Dienste sind ein Beispiel für effizientes Datenhandling und finden vermehrt seit Jahren Anwendung in allen Bereichen.

Schnelligkeit, Sicherheit, Produktivität, Universalität

Seit dem Jahre 2013 sind diese vier Punkte das Leitmotiv des Münchner Softwareunternehmen Stackfield GmbH. Das Start-Up bietet Business-Cloud-Solution zur Optimierung von Arbeitsprozessen nach einem Baukastensystem an. Passend für jede Unternehmensgröße ermöglicht die Plattform eine Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen unterschiedlichen Nutzern. Jedes Vorhaben oder Prozessbestandteil kann online individuell als Projekt gespeichert werden. Beteiligte Personen (intern sowohl als extern) können anschließend eingeladen werden, es zu bearbeiten. Ebenso werden Termine, Aufgaben und Arbeitsbereich verwaltet. Das Angebot von Stackfield wird je nach Anforderung durch kundenspezifische Module wie Instant Messaging, Email, Dateiverwaltung, Projektmanagement, CRM und Personalverwaltung erweitert. Die Vorgänge werden hierbei in Echtzeit abgebildet. Die clientseitige Datenverschlüsselung gewährleistet höchsten Sicherheitsstandard und macht Stackfield zum sichersten Cloudanbieter bei Business Collaboration Plattformen.

Stackfield als Technologieführer

Dank der entwickelten Sicherheitstechnologie und neuer Maßstäbe sind erstmals Übertragungen sensibler Firmendaten in die Cloud bedenkenlos möglich. Viele Unternehmer betrachten den Upload ihrer Daten immer noch und mit Recht skeptisch. Die meisten Onlineanbieter verschlüsseln die Daten nur während der Übertragung auf den Server, anschließend liegen sie unverschlüsselt in den Händen der Anbieter. Das Fraunhofer-Institut für sichere Informationstechnologie kritisiert dies bereits in ihrem Bericht von 2012. Als einziger Anbieter eliminierte Stackfield das Sicherheitsrisiko durch eine clientseitige Verschlüsselung und positionierte sich 2013 klar als Technologieführer. Der Masterschlüssel verlässt bei dieser Methode niemals den Rechner des Nutzers. Der Anbieter selber, Schad- sowie Spähsoftware und Hacker finden auf den Servern ohne diesen Schlüssel nur undecodierbaren Datensalat. In Zeiten von NSA-Affäre ist die Datensicherheit ein nachvollziehbares Bedürfnis von Privat- sowie Geschäftskunden. Seit Ende 2013 ist Stackfield im offenen Beta-Betrieb und hatte schon zu Beginn eine vierstellige Nutzeranzahl.

Das Portal ist intuitiv und benutzerfreundlich. Unerfahrene Internetnutzer finden sich einfach in der Benutzeroberfläche zurecht. Das kostenlose Basicpaket liefert 1GB Speicherplatz. Dateien bis zu 10MB können hochgeladen und anschließend mit einer unbegrenzten Anzahl an Personen geteilt werden. Benötigt man mehr Speicherplatz variiert der Preis eines Pro-Accounts mit der Anzahl der Nutzer. Ab 3 Euro pro Monat stehen 10GB zur Verfügung, die maximale Dateigröße erhöht sich auf 100MB. Passend für Geschäftsgründer läuft gerade ein besonderes Angebot: Start-Ups erhalten 20 Pro-Lizenzen für 2 Jahre kostenlos. Stackfield ist kein Programm das wie andere Projektmanagement Tools auf dem Rechner installiert wird. Die Daten können jederzeit von jedem Endgerät aus – Smartphone, Tablet oder Rechner – erreicht werden.

Mehr Informationen und Stellenanzeigen des Münchner Unternehmens auf www.stackfield.com/de/.

Permanent Make-Up in München

München ist die Stadt der Schönen und Reichen, so suggeriert es uns zumindest die Presse und auch die Bilder vom Oktoberfest sprechen Bände. Klar, dass besonders in der Landeshauptstadt Bayerns besonders viel Wert auf gutes Aussehen gelegt wird. Der regelmäßige Besuch beim Friseur und Kosmetiker ist für viele Münchnerinnen deswegen Pflicht.

Dauerhafte Pigmentierung

Mittlerweile gibt es jedoch noch einen neuen Trend, der das Gesicht frischer wirken lässt: Permanent Make-Up. Ein Permanent Make-Up ist eine Art kosmetische Tätowierung, die mehrere Jahre lang hält. Die genaue Haltbarkeit hängt hierbei vom Hauttyp ab. In der Regel rechnet man damit, dass ein Permanent Make-Up nach etwa 5 Jahren verblasst und erneuert werden muss.

Die Pigmentierung kann an unterschiedlichen Körperstellen und auch für unterschiedliche Indikationen verwendet werden. Beispielsweise gibt es die Möglichkeit sich einen künstlichen Lidstrich ziehen zu lassen oder sich mit Hilfe von Permanent Make-Up dauerhaft die Wimpern zu verdichten. Auch die Brustwarzenneugestaltung oder Imitation, wie sie manchmal nach einer Operation für das psychische Wohlbefinden des Patienten nötig ist, ist mit Permanent Make-Up nötig.

Risiken

Da es sich beim Permanent Make-Up um eine Art Tätowierung, bei der die Farbe unter die Haut gespritzt wird handelt, gibt es natürlich auch Risiken bei der Anwendung. Rötungen, ein Spannungsgefühl auf der Haut oder auch Schwellungen sind häufige Nebenwirkungen nach einer Behandlung. Jedoch kann es auch zu Entzündungen, Infektionen oder Hautreaktionen kommen. Wer sich für ein Permanent Make-Up entscheidet, sollte sich deswegen genau informieren und ein Studio mit Erfahrung wählen.

Studio Schoenwerk in Taufkirchen

Kosmetikerinnen die zu Permanent Make-Up Artists werden und diese Zusatzleistung anbieten möchten, müssen eine Weiterbildung in diesem Spezialgebiet absolvieren. Das Studio für Permanent Make-Up Schoenwerk in Taufkirchen bei München ist hier für alle die in dieser Region eine Ausbildung beginnen möchten eine gute Adresse. Das erfahrene Team rund um die Geschäftsführerin Barbara Knoll bietet immer wieder zahlreiche Schulungen und Prüfungsvorbereitungskurse an.

Derzeit gibt es das Angebot eines

  • Umsteiger Seminars: Wer bereits eine Ausbildung absolviert hat, sich aber im Bereich Permanent Make-Up weiterbilden möchte, kann hier neue Techniken und Produkte kennenlernen.
  • Retuschier Seminar: Das Ausbessern von misslungenen Permanent Make-Ups gehört ebenfalls zur Aufgabe einer Permanent Make-Up Artist und verlangt viel Fingerspitzengefühl. Um hier die richtigen Tricks und Kniffe zu erlernen eignet sich dieses Seminar
  • Korrektur-medizinisches Seminar: Egal ob Lippen-Kiefer-Gaumenspalte, Narben, lichtes Kopfhaar oder Probleme: Viele gesundheitliche Probleme sind auch für die Psyche der Menschen eine Belastung. Mit einem Permanent Make-Up können viele der kosmetischen Probleme beseitigt werden. Um hier für jede Indikation richtig zu agieren bietet Schoenwerk das 4-tägige Seminar an, bei dem bei erfolgreichem Abschluss auch ein Zertifikat ausgestellt wird.
  • Farbenseminar: Für alle Permanent Make-Up Artists die Probleme mit Ihren Farben haben oder sich einfach auf dem Gebiet der Farben weiterbilden möchten, gibt es die Möglichkeit ein eintägiges Farbenseminar zu besuchen.

Die Termine für die jeweiligen Schulungen sind auf www.schoenwerk.de unter Schulungen zu finden. Auch Münchnerinnen die eine Permanent Make-Up Behandlung wünschen, können sich natürlich an das Studio wenden, denn Schoenwerk bildet nicht nur aus sondern behandelt jeden Tag auch zahlreiche Kunden.

Die Top 10 der Volksfeste in Deutschland

Man sagt den Deutschen nach, sie wären ernste Menschen mit wenig Sinn für Humor, arbeitsam und ordentlich. Dass sie auch anders können, hat schon Tacitus in seiner Germania beschrieben, als er von einer ausschweifenden Gastfreundschaft der deutschen Vorfahren erzählte, die sich in tagelangen Feiern äußerte, in denen der den Römern unbekannte Gerstensaft in Strömen floss. Diese Eigenschaft haben sich die Deutschen über die Jahrhunderte bewahrt. Das Land in Mitteleuropa weist heute verglichen mit seiner Größe und Einwohnerzahl eine Dichte an Volksfesten auf wie kaum ein anderes Land. Mehr als 12.000 Anlässe locken die Besucher jedes Jahr in ganz Deutschland zu Festlichkeiten, auf denen auch heute noch das Bier reichlich fließt. Natürlich hat es sich mittlerweile auch herumgesprochen, dass die Deutschen feiern können. Jedes Jahr ziehen die Volksfeste zahlreiche Menschen aus allen Ecken der Welt an. Wir stellen die zehn größten Feste in Deutschland vor.

Volksfest

(Foto: R∂lf Κλενγελ)

Weiterlesen

Mit Stadtrundfahrten München und Umgebung erkunden

Wer demnächst wieder einmal ein paar Tage Urlaub nehmen möchte, dem sei ein Städtetrip nach München empfohlen. Ich selbst habe vor nicht allzu langer Zeit die Gelegenheit eines verlängerten Wochenendes genutzt, der Heimat des Oktoberfestes einen Besuch abzustatten. Was soll ich sagen – ich war wirklich begeistert! Nicht nur sind die Münchner ein sehr herzlicher Menschenschlag. Es macht einfach Freude, mit ihnen zusammenzutreffen und die Welt einmal aus ihrer Perspektive zu betrachten. Auch die Stadt selbst zu entdecken ist ein wunderbares Erlebnis. Weiterlesen

Günstige Angebote für Studenten in München

Als Student ist man dauerhaft auf der Suche nach vergünstigten Angeboten, da der Geldbeutel meistens leer ist und man immer die eigenen Ausgaben im Blick haben muss. Gerade in Großstädten wie z.B. München ist der Lebensunterhalt meistens sehr kostspielig, sodass man gezielt Ausschau nach günstigen Angeboten für Studenten in München halten muss. Mit solchen Angeboten kann man als Student viel Geld sparen. Weiterlesen

Einfachere Wohnungssuche mit dem Wohnungsengel

Hallo Zusammen,

wer hat es noch nicht erlebt in München?  Du suchst eine neue Wohnung und bekommst nicht mal einen Besichtigungstermin? Der Markt ist gruselig und wird vermutlich noch schlimmer. Gute Chancen hat man, wenn man jemanden kennt der seine Wohnung aufgibt.

Falls das “Unter der Hand” nicht möglich ist, muss man sich leider durch die Wohnungsbörsen kämpfen. Das Problem, wenn eine attraktive Wohnung im Netz ist, ist sie meist schon wieder deaktiviert oder vergeben bevor man darauf aufmerksam geworden ist.

Aus diesem Grund wurde der Wohnungsengel erschaffen. Er durchsucht alle relevanten Wohnungsanzeigen in Frankfurt und schickt Dir die  Angebote sofort nach Erscheinen per Email zu!  Damit verpasst man keine Wohnung mehr und hat den entscheidenden benötigten Zeitvorsprung. Probier es doch mal aus und gib Feedback ob er helfen konnte.

Wie kann man günstig in München Übernachten!?

medium_3107998299sjry

Was in Rügen die sommerliche Hauptsaison ist, ist in München der Oktober. Während Ostsee-Hotels sich auf den ruhigeren Winter einstellen und Herbergen in den Alpen gerade aus der Sommerpause erwachen, klingeln in München die Kassen. Tausende Besucher werden vom Oktoberfest angelockt und jeder einzelne sucht einen Schlafplatz. Doch auch nach dem Oktoberfest reißt der Besuchersturm nicht ab, da täglich tausende von Touristen aus aller Welt durch München pilgern. Nur sind Übernachtungsplätze in München immer Mangelware und spontanes Suchen vor Ort geht meistens schief. Erster Anlaufpunkt sind natürlich Familie, Freunde und Bekannte, aber was tun, wenn es die in München nicht gibt oder einfach der Platz fehlt?

Vom Campingplatz bis zum Hotel

Wer das nötige Know How zur Schnäppchensuche mitbringt dem bleibt eine vielfältige Auswahl bezahlbarer Unterkünfte. Der klassische Weg führt in eins der vielen Hotels. Dabei ist Schnelligkeit und längerfristiges Planen von Vorteil. Wer sich in den großen Internetportalen wie HRS oder Trivago umsieht, findet einfach und schnell Hotelzimmer. Da sich das Angebot an solchen Hotelportalen ständig vergrößert findet man oft sehr günstige Startangebote wie z.B. bei Venere, hier sind auch Jugendherbergen und Hostels meist günstiger, bieten dementsprechend allerdings auch weniger Komfort. Außerdem gibt es die Möglichkeit auf Craigslist jemanden der ein Zimmer vermietet zu finden oder auf Zeltplätzen zu campen. Wobei dies im Winter nicht zu empfehlen ist. Oft gibt es auch die Möglichkeit ein bereits aufgestelltes Zelt oder Wohnmobil zu mieten, dann spart man sich schweres Gepäck bei der Anfahrt. Preiswerte Hotels, Herbergen und

Campingplätze sind sehr häufig in der Umgebung von München. Man sollte mit einrechnen, dass auch der öffentliche Nahverkehr Nachts eine lange Pausen macht und Taxis nicht gerade Preiswert sind.

Direkt in München wohnen

Persönlicher und oftmals gemütlicher ist es, in einer Münchner Wohnung unterzukommen. Königsdisziplin der Niedrigpreise ist hier Couchsurfing, besonders unter jüngeren Menschen eine sehr beliebte Übernachtungsmöglichkeit. Wem das Sofa allein nicht reicht, bieten verschiedene Internetforen Zimmer oder Wohnungen von Münchnern an. Die eigentlichen Bewohner haben entweder vorübergehend Platz oder sind Abwesend z.B. auf der FLucht vor dem Oktoberfest.. Die Vermittlung kostet meist einen nicht geringen Beitrag, aber dafür erhält man eine geräumige Ferienwohnung.


In jedem Fall gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Also nicht warten, bis alle guten Plätze ausgebucht sind!

WG gesucht in München: Durchhaltevermögen gefragt!

O’zapft is!“ hieß es nun wieder im Freistaat Bayern, da das alljährliche Oktoberfest seine Pforten für die internationale Besucherschaft öffnete. Mit der obligatorischen Lederhose wird im Bierzelt zur Volksmusik geschunkelt und eine Maß Bier getrunken. Darauf folgt was kommen muss, wenn man zu tief in den Bierkrug geschaut hat: ein ordentlicher Kater. Dieses böse Erwachen ist allerdings nicht nur in der Zeit des Oktoberfests zur Alltäglichkeit geworden. Im Herbst öffnen neben dem Oktoberfest auch die zahlreichen Hochschulen Münchens ihre Pforten und der Unialltag beginnt. Dadurch ziehen jedes Jahr zahlreiche Studienanfänger in die bayrische Landeshauptstadt und alle haben das gleiche Ziel: Es soll eine möglichst preisgünstige WG gesucht und auch gefunden werden. Beinahe 10 Euro kostet nämlich nicht nur die Maß Bier auf dem Oktoberfest, sondern das ist auch der Preis pro m² in der bayrischen Landeshauptstadt. Dadurch ergeben sich horrende Mieten, welche nicht nur für Studis fast unbezahlbar sind. Auch für den arbeitenden Teil der Bevölkerung wird es zunehmend schwerer bezahlbaren Wohnraum zu finden. Aus diesem Grund wird auch immer häufiger auf einschlägigen Internetportalen eine Berufstätigen-WG gesucht. Doch dieses Unterfangen erweist sich in der teuren Landeshauptstadt wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Da München in seiner Vielfältigkeit neben den zahlreichen Biergärten sehr viel zu bieten hat, wird von Studenten und Berufstätigen gleichermaßen vor allem in den beliebten Stadtteilen wie Schwabing, Lehel und im Glockenbachviertel eine WG gesucht. Doch da die Konkurrenz um die begehrten WG-Zimmer groß ist und teilweise sogar Badewannen als Notunterkünfte zwischenvermietet werden, muss von Allach bis Westend eine WG gesucht werden. Dabei jagt ein Besichtigungstermin den nächsten und schon bald wünscht man sich wieder mit der Maß Bier zurück an den Tisch im Bierzelt. Doch genauso wie der Besuch des Oktoberfests, hinterlasst auch die WG-Suche ihre Spuren am nächsten Tag. Dabei empfiehlt jeder Bierzeltbesucher, der schon mal in München eine WG gesucht halt: Durchhalten, es lohnt sich!

Crowd Dialog – Großes Crowdfunding Event in München

Am 21. November 2013 findet mit dem “Crowd Dialog” ein großes Crowdfunding-Event in München statt. Mit von der Partie ist gewissermaßen das Who-is-who der noch jungen Branche. Die Auswahl der Experten wurde vom Veranstalter sehr professionell vorgenommen. Es sind Repräsentanten aller wichtigen Crowdfunding-Plattformen (sowohl der Kreativplattformen als auch der Marktplätze, über die Eigenkapital eingeworben werden kann) als auch Experten aus dem universitären Umfeld und der Startups. Angesichts des hochkarätigen “Teilnehmerfeldes” dürften die verfügbaren Plätze kurzfristig ausgebucht sein. Es kann also nicht schaden, sich schnell eine Eintrittskarte zu organisieren.

Unternehmenserfolg in München

Wirtschaftliche Entwicklungsfaktoren

München ist einer der größten Wirtschafts-, Wissenschafts- und Beschäftigungsstandorte in Deutschland. In den vergangenen Jahrzehnten und ganz besonders in den letzten zwanzig Jahren hat die bayerische Landeshauptstadt eine bedeutende Entwicklung vollzogen. Große Wirtschaftsunternehmen z. B. der Automobilindustrie, international agierende Energieunternehmen, Versicherungen, Banken und Forschungsunternehmen haben in München ihren deutschen Hauptsitz bzw. ihre Niederlassungen.

Weiterlesen

Bayern will nicht mehr für Berlin sparen

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) macht Ernst mit seiner Klage gegen den Länderfinanzausgleich. Von den Nehmerländern kommt scharfe Kritik.

 

Xaverl: So is hoit im Lem. De oana Lända sporn und d Leit schimpfa weils so kniggat san, de andern Länder haun s Gäid ausse und d Regierung wird globt, weil s sovui füa d Leit dam. Un de Lända de sporn müassn dann denen Lända, de s Gäid ausse haun, häifa.. Und des nennt ma solidarisch. I bin a dafüa, dass ma denen huift de wenga hom. Owa de derfa dann net Sachen kostenlos macha, für de de Geba wos valanga. Des is net sauba.

Übersetzung: So ist es im Leben. Es gibt Länder die sparen und die Bürger sind unzufrieden, weil sie so viele Dienstleistungen bezahlen müssen, und die anderen Länder geben das Geld mit vollen Händen aus, und die Bürger loben die Regierung weil diese so viel für ihre Bürger tut. Und die Länder die sparen, müssen dann die Länder unterstützen, die das Geld mit vollen Händen ausgeben. Und das nennt man dann solidarisch. Ich bin dafür, dass man denen hilft die weniger haben. Aber die dürfen dann nicht Leistungen kostenlos anbieten für welche die Geberländer ihre Bürger zur Kasse bitten. Das ist ungerecht.

Enrico Uccello – Maibockanstich 2012 im Hofbräuhaus

 

Xaverl: Jetza hot s Hofbreihaus an Nockabeag üwahoit. Da Django dea ko s hoit. Und alle Großkopfatn warn do und hom se gfreit dass dableckt worn san. Weil wer net dableckt wird – dea is scho desweng …..

Übersetzung: Jetzt hat das Hofbräuhaus den Nockherberg überholt. Der Django der hat es eben drauf. Und alle Politiker waren da und freuten sich dass sie auf die Schippe genommen wurden. Weil wer nicht erwähnt wird – der ist dadurch auch schon …..

Roadshow „Onboarding mit e-Learning“ Anfang Mai 2012 im München

Läuft der erste Tag in der neuen Firma schief, denken 15 Prozent der Neu-Eingestellten bereits über eine Kündigung nach. Das ist nicht erstaunlich – für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Daher sollten Personalverantwortliche sog. Onboarding einsetzen. Onboarding stellt einen strukturierten Prozess dar, welcher gewährleistet, dass die Mitarbeiter vom ersten Tag an zum Unternehmen gehören. Schulung sowie Information stehen dabei im Brennpunkt. Das e-Learning Unternehmen SkillSoft veranstaltet nun in München am 8. Mai 2012 eine Roadshow zu diesem Gebiet und erläutert wie gutes Onboarding via e-Learning aussehen kann. Der Event ist primär an Personalmanager sowie Unternehmer gerichtet. Die Teilnahme ist kostenlos, um einen echten Info-Austausch sicherzustellen ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Event-Daten:  08.05.2012 in München, Hilton Munich City Hotel, Rosenheimer Strasse 15, 81667 München . Dauer: 12.00 bis 14.00 Uhr, Anmeldung unter http://www.skillsoft.de/Roadshow/.

Morgen geht’s zum Nockherberg

 Xaverl: Und wieder wern am Nockherberg de Großkopfatn dableckt. Da Enrico hät da Kinseherin ja boid a Hirschgweih afgsetzt. I hob eahm afklärt, dass des de Bavaria sei soi. Des war ned schlimm, hod a gsagt, weil boad sowieso de boarischn Schauspiela von Preissn ersetzt wern und de kenna a Kua von an Ochsn ned ausanand.

Übersetzung: Und wieder werden am Nockherberg die Politiker derbleckt. (bayerischer Spezialausdruck – nicht übersetzbar) Der Enrico hätte der Frau Kinseher bald ein Geweih aufgesetzt. Ich habe ihn aufgeklärt, dass das doch die Bavaria sein soll. Das wäre nicht schlimm sagte er, weil die bayerischen Schauspieler sowieso meist von Norddeutschen ersetzt werden und die kennen den Unterschied sowieso nicht.

Oktoberfest 2012

Wer dieses Jahr nur bedingt Lust hat, sich auf die überfüllten Wiesn in München zu begeben, der hat jetzt eine attraktive Alternative – das Oktoberfest in Wittlich! Die Stadt liegt zwischen Konstanz und Trier im Rheinland und bietet im Oktober 2012 3 Wochenende lang Live Musik und deftiges Essen.
1990 find die Tradition in Wittlich auf einem kleinen Parkplatz vor dem stadtbekannten Shopping Center an. Was ursprünglich dazu gedacht war, die Gastronomie vor Ort ein wenig anzukurbeln, entwickelte sich auf Grund des großen Erfolgs schnell zu einem jährlichen Highlight, das nicht fehlen darf. Mittlerweile finden über 2.500 Besucher in den Festzelten Platz, um in gemütlicher Atmosphäre das Oktoberfest zu zelebrieren. Organisiert wird dieses Spektakel von der Firma Bungert, die Eröffnungsrede hält traditionell der Bürgermeister von Wittlich. Acts wie Aischzeit, Peter Wackel, Tollhaus, Mickie Krause und Bayerische Music Power sorgen für die passende Stimmung, die zusätzlich noch von bekannten DJs unterstützt werden.
Selbstverständlich soll es den Gästen an nichts fehlen, daher wird auch für ausreichend Speis und Trank gesorgt. Das Grundnahrungsmittel besteht bei den meisten wohl aus Bier, Bier und nochmal Bier. Aber auch kulinarische Köstlichkeiten wie Brezen, Haxen und Weißwurst stehen auf der Speisekarte.
Alle Informationen gibt es auch unter Oktoberfest Wittlich.

Intelligente Wasserspar – Lösungen

Durchflussbegrenzer

Dem Thema Wasser sparen schenkt man im Haushalt nicht viel Beachtung. Spätestens bei der jährlichen Energiekostenabrechnung wird einem bewusst, dass man doch in einigen Fällen weniger Wasser hätte verbrauchen können. Durchflussbegrenzer sind  kleine Installationen fürs Bad und WC, die dem Wasserstrahl Luft beimischen, so dass ein perliger Wasserstrahl entsteht und auf diese Weise einen Wasser reduzierten Strahl erzeugen. Im Innern befindet sich ein Edelstahlsieb, das Kalkablagerungen trotzt und vor Korrosion schützt. Eine Wasserspar – Lösung, die es vermag mehrere Liter Wasser am Tag einzusparen. Hier gibt es mehr Info zum sogenannten Durchflussbegrenzer: http://www.aguaflux.de/durchflussbegrenzer.html

Baumgarten Brandt Anwälte & Rasch Kanzlei

Baumgarten Brandt oder Kanzlei Rasch, beide Anwaltskanzleien widmen sich der Aufgabe Filesharer abzumahnen. Bei Filesharing handelt es sich um den unerlaubten Download von geistigem Eigentum anderer. Auf Onlinetauschbörsen bieten User heruntergeladene Bilder, Filme oder Musiktitel an. Dabei verstoßen die Filesharer gegen Urheberrechtsgesetze, die strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. In München gibt es nun eine Anlaufstelle (Wilde Beuger und Solmecke Rechtsanwälte GbR, Zweigstelle München), an die sich Betroffene wenden können. Die Fachanwälte für Internetrecht, Urheberrecht und Filesharing verfügen über 20 Jahre Erfahrung in der Verteidigung ungerechtfertigter Abmahnungen, E-Commerce oder eben Online-Recht.

Schaut mal rein http://www.wbs-law.de/baumgarten-brandt/ oder bestenfalls gar nicht mit dem Filesharing anfangen!

 

 

Weihnachtszeit

Es riacht nach Wurscht – der Glühwein dampft
der Kare seine Würschtl mampft,
und d`Leit wern gschupst und a no gstessn,
I deaf an Christbam net vagessn,
Dea Senf is net nur auf der Wurscht,
i muass wos drinka, i hab durscht.
Den Schaps den muass i a probiern,
dat s mia den Senf net oneschmiern.
So is des hoit zur Weihnachtszeit,
do riat se was und des macht Freid.

Frohe Festtage wünscht Euch der Xaverl

Enrico Uccello – Der Obstandldidi

Er ist auch unter Bananen-Didi bekannt. Weiter unten kommt noch ein Beitrag über ihn.  

 

Xaverl: Ab und zua schau i in Minga-Video eine. Und do gibt s an Obststandl-Didi, a echta Mingara Hund. Wer boarische Sprüch hern wui, dea muass des seng. Do genga d a d Augn üwa. Owa schauts s doch säiwa.

Übesetzung: Ab und zu schaue ich das muenchenvideo.de  an. Da gibt es den Obststand-Didi, ein echtes Münchner Original. Wer bayerische Sprüche mag, der muss die Videos anschaun. Da bleibt keine Auge trocken.  Aber schaut doch selbst.

 http://muenchenvideo.de/video/3588/didi–s-obststand

e-Learning Roadshow am 6.12.2011 in München

Am Dienstag, den 6. Dezember 2011 findet in München (Munich Workstyle Tagungszentrum) für Unternehmer, Personalmanager und Personalentwickler eine hochkarätige Veranstaltung zum Thema „e-Learning“ statt: die e-Learning Roadshow von SkillSoft, dem Top-Unternehmen wohl in diesem Bereich.  Die neuesten Lösungen werden live präsentiert, darüber hinaus erfolgen individuelle Beratungen zur zeitgemässen Mitarbeiterschulung via e-Learning. Der Event ist insbesondere interessant für Betriebe ab ca. 300 Mitarbeiter. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Die Anmeldung ist hier möglich, mehr Informationen zu SkillSoft erhalten Sie auf der Firmen-Webseite des e-Learning Spezialisten.

Enrico Uccello – Didi Schweiger der Bananen Didi

Xaverl: Do steht ea vor seim Standl und reisst d Fotzn af und red und red. Er red üwa s Weda, de Weiwa und ois mögliche. Ea is bekannt wia a roada Hund.
I kenn a scho ewig lang. Ais i eahm s erste Moi gseng hob, do hot n sei Muatta grod gwicklt und wie i n so oschau, wia er so nockat doliegt, schoit ea doch sein Springbrunna ei und lasst an Strahl in d Höh dass grod so a Freid war. Des vagiss i nia net. Ea war hoit als ganz Kloana scho a Hund.

Übersetzung: Da steht er vor seinem Stand und macht den Mund auf und redet und redet. Er redet über das Wetter und die Frauen und was ihm so gerade einfällt. Er ist bekannt wie ein roter Hund.
Ich kenne ihn schon ewig lang. Als ich ihn das erste Mal sah, da hat ihn seine Mutter gerade gewickelt. Und als ich ihn so anschaue, wie er so nackt vor mir lag, schaltet er doch seinen Springbrunnen an und schickte einen Strahl hoch, dass es eine wahre Freude war. Das vergesse ich nie. Er war als Säugling schon ein besonderer Darsteller.

Nachtrag:
Xaverl: Jetza hom s n gschert an Didi.
Übersetzung: Jetzt ist er kurzhaarig der Didi.

Aus der Serie Karikaturen bekannter Bayern

Neuer Blog / Online Portal für Frauen

Ein neues Online Portal / Blog mit Themen für Frauen findet ihr ab sofort online unter www.girlseite.de ! girlseite.de ist ein Lifestyle-Magazin für Frauen. Eine Redaktion recherchiert und schreibt für die Themen News, Stars, Beauty & Style, Lifestyle, Gesundheit, Liebe & Sex, Wohnen und Reise.

Schaut doch mal rein! Es werden noch Autoren für Gast-Artikel gesucht!